Evangelisch-lutherische

Kirchengemeinde Beckedorf

Und was gibt´s demnächst bei uns in der Gemeinde?

  • Passionsandachten 2017

    Wir laden herzlich ein zu den Passionsandachten,
    sie finden wie immer in der Pfarrscheune statt und
    werden abwechselnd von Lektor August, Lektor Rust
    und Pastor Nisch gestaltet.
    mittwochs von 19.00-19.30 Uhr
    22. März/ 29. März/ 05. April 2017

    Konfi GoDi

    Die diesjährigen Konfirmanden
    laden herzlich ein, miteinander den
    Vorstellungsgottesdienst zu erleben,
    So., 26. März 2017, 10.00 Uhr,
    in der Godehardi-Kirche
    !

    Anmeldung Konfis 2019

    Sonntag, 04. Juni 2017
    nach dem Gottesdienst
    in der Pfarrscheune!

    Jugendliche, die nach den Sommerferien die 7. Klasse besuchen, können angemeldet werden.
    Bitte Familienstammbuch oder Taufbescheinigung
    mitbringen!
    Natürlich können auch Jugendliche angemeldet
    werden, die noch nicht getauft sind :)

     

  • Stille Kirche 2017

    An vier Abenden während der Passionszeit,
    wird unsere Kirche in der Zeit von 18.00 Uhr
    bis 19.00 Uhr
    zur "Stillen Kirche".
    Die Tür ist offen für alle Menschen,
    die hier eine Weile zur Ruhe finden wollen,
    die Stille genießen, Atem holen wollen vom
    Alltagsgeschehen, Beten und Nachdenken
    möchten.
    Vielleicht ist das auch für Dich etwas,
    probier es doch mal aus...
    ...und wenn es nur für eine Viertelstunde ist.

    mittwochs 15. März/ 22. März/ 29. März/ 05. April

  • Taizé-Andacht

    An jedem letzten Dienstag im Monat lädt Pastor Nisch zu einer Abendandacht nach Taizé ein:

    Dienstag, 28.03.2017

    Beginn: 19.00 Uhr
                  in der Kirche

    Konfirmation 2017

    Am 30. April 2017 feiern wir Konfirmation in Beckedorf.
    Der Festgottesdienst beginnt um 10.00 Uhr.
    Im Anschluss lädt das Kirchcafé-Team ein zu
    einer Tasse Tee/Kaffee im Freien und
    Gelegenheit zum Gespräch.

  • Ehrenamtliche Begleitung von Flüchtlingen

    Es gibt viele Möglichkeiten, Flüchtlinge zu unterstützen!

    Nicht alle sind schwer traumatisiert, doch sie haben Schlimmes durchgemacht. Sie sind in der Fremde, sprechen die Sprache nicht und kennen auch unsere Kultur und die Regeln oftmals nicht.

    Sie möchten Flüchtlingen helfen?


    Bieten Sie an, was Ihnen liegt, Sie gerne machen und in Ihr Zeitkontingent passt.

    Die Mitarbeiter der AWO (Arbeiterwohlfahrt) sind gerne bereit, einen ersten Kontakt zu den Flüchtlingsfamilien herzustellen und stehen für Ihre Fragen zur Verfügung.

    Ansprechpartner:
    Birgit Garberding, Dezentrale Flüchtlingshilfe der AWO, Tel. 0170 5247091
    Andrea Hitzemann, Samtgemeinde Lindhorst, Tel. 05725 7001-26

    Info: Palliativ-Medizinische Versorgung im Landkreis Schaumburg

    Einen sehr aufschlussreichen Vortrag hat die Godehardi-Stiftung am Abend des 15. Februar 2016 organisiert: Gunther Rust begrüßte in der fast voll besetzen Pfarrscheune Dr. Justus Pahlow vom Palliativ Care-Team Schaumburg...